Malta Aktuell » Malta Aktuell

Malta Aktuell

Malta Aktuell – News und aktuelle Informationen von den maltesischen Inseln Malta, Gozo und Comino mit Bilder, Videos und Tipps für Ihren Malta Urlaub!



Weihnachten in Malta

Weihnachten in Malta

Wer sich für Malta interessiert oder Weihnachten auf den maltesischen Inseln verbringen möchte, wird wissen wollen, wie man auf Malta das Weihnachtsfest verbringt.
Weihnachten Malta

Die maltesische Bevölkerung ist zu 97% katholisch und somit spielt neben dem Osterfest Weihnachten auf Malta eine große Rolle. In der Weihnachtszeit werden die vielen Kirchen auf Malta festlich geschmückt. Die ohnehin schon prachtvoll wirkenden Kirchen werden in der Adventszeit geschmückt und in festlichem Rot gehalten. Eine besondere Tradition ist es, Krippen zu bauen. Diese werden meist mit viel Mühe recht aufwendig gestaltet. Man kann sie nicht nur in den Fenstern von privaten Häusern sehen. Es gibt auch Ausstellungen, wo Krippen von der Öffentlichkeit besucht werden können. Meistens kann man erkennen, dass hier Handwerker am Werk waren, die ihre Kunst verstehen.

Maltesische Weihnachtsspezialitäten ist ein Gebäck in Ringform, zu den Zutaten gehören Zitrusfrüchte, Gewürze, Orangenblütenwasser und Honig. Man nennt es in Malta il-qaghaq ta’ l-ghasel.

Besonders erwähnenswert ist Weihnachtsdorf auf der Nachbarinsel Gozo, genauer gesagt im kleinen Ort Ghajnsielem. Dort kann man seit dem 7. Dezember bis zum 4. Januar 2009 eine lebendige Krippe sehen. Hier hat man den Ort Bethlehem nachgebaut, mit kleinen Häuschen, einer Bäckerei, einem Markt, einer Grotte und eihnem Tierstall. Wer sich zu dieser Zeit in Malta aufhält, sollte einen Besuch dort nicht versäumen.
Hier geht es zur Webseite des Weihnachtsdorfes.

Malta Aktuell


In Malta lebt man gesund

In Malta lebt man Im Alter gesünder

Eine aktuelle Studie belegt, dass man in Malta auch noch im Alter lange gesund bleiben kann. Wer dort 50 Jahre alt ist, kann statistisch gesehen damit rechnen, noch weitere 22 Jahre gesund zu leben.

Damit belegt das kleine Land im Mittelmeer im Vergleich mit allen anderen EU-Staaten nach Dänemark den zweiten Platz. Deutschland schneidet hingegen mit 13,5 Jahren schlecht ab und liegt damit im unteren Mittelfeld, sogar noch hinter einigen Staaten in Osteuropa.

Mehr zu dem Thema kann man in einem Artikel von Spiegel online nachlesen.

Malta Aktuell


Malta im Winter

Winter Reiseziel im Mittelmeer: Malta

Malta im Mittelmeer ist ein ideales Ferienziel im Winter. Der kalte Winter steht vor der Tür und für alle, die der kalten Jahreszeit für ein Weilchen entfliehen wollen, stellt sich die Frage, wo man in warmen Gefilden einen erholsamen Urlaub verbringen kann. Erholen Sie sich doch unter der Sonne von Malta!
Hier scheint auch im Winter die Sonne noch angenehm warm und es regnet kaum. In den Wintermonaten kann es zwar etwas windig werden, jedoch wird die Insel in dieser Jahreszeit grün und bei den angenehmen Temperaturen hat man die besten Bedingungen, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, Ausflüge zu unternehmen oder zu wandern.

Malta

Malta ist eine Kulturinsel, hier wäre es ohnehin zu schade, nur allein zum Baden herzukommen, denn auf Grund der umfangreichen Geschichte und der vielen Kulturen, die hier bereits ansässig waren, gibt es vieles zu besichtigen, wie z.B. Tempel aus der Jungsteinzeit, prunkvolle Paläste der Johanniterritter, gewaltige Befestigungsanlagen, Museen oder prachtvolle Kirchen. Außerdem wird für die Freizeit vieles geboten, man kann viele Sportarten ausüben und es gibt ein Partyviertel, in dem sich das bunte Nachtleben abspielt und wo immer etwas los ist.

Für Sprachinteressierte werden ganzjährig Englischkurse angeboten und gerade im Winter empfiehlt sich hier ein Aufenthalt, denn dann sind die Kursgruppen besonders klein, was zu einem hohen Lerneffekt beiträgt.

Sie können auch einfach die Seele baumeln lassen, durch die Orte bummeln und abends bei einem Glas malteischem Wein oder dem guten Bier den Tag entspannt ausklingen lassen.

Lassen Sie sich verzaubern von der einmaligen Atmosphäre, die geprägt ist von südländischer Gelassenheit und britischer Korrektheit. Die Malteser sind ein sehr freundliches Volk, Sie werden überall herzlich empfangen und man wird Ihnen vielerorts behilflich sein.

Aktuelle Reiseangebote nach Malta finden Sie hier.

Malta Aktuell


Notte Bianca

In Valletta wird die Nacht zum Tag

Auch dieses Jahr findet in der Hauptstadt Valletta wieder die „Notte Bianca“ statt.
Am 4. Oktober wird es in Valletta am Abend und in der Nacht sehr lebendig. Für gewöhnlich ist es in Valletta sehr ruhig, nachdem die Geschäfte geschlossen haben und das Nachtleben fällt hier sehr bescheiden aus. An diesem Abend jedoch wird Valletta wieder wie in den vorherigen Jahren zum Publikumsmagnet. Denn dann findet die "Weiße Nacht der Kultur" statt. Eine lange Nacht der Kultur mit Tanz, Musik, Theater, Literatur, Film, Mode und Sport an vielen Orten der imposanten Festungsstadt Valletta. Ebenso werden Museen, Paläste und Kirchen für die Besucher geöffnet sein.

Ursprünglich fand diese Art der Veranstaltung ihren Ursprung in Paris und wurde auch schon in anderen Städten wie Mailand oder Rom veranstaltet. Die Notte Bianca wird in diesem Jahr im dritten Jahr veranstaltet und war bereits beim ersten Mal ein voller Erfolg.

Wer sich zu dieser Zeit auf Malta aufhält, sollte sich dieses einzigartige Kulturevent nicht entgehen lassen. Auch in der Nacht herrschen noch angenehme Temperaturen um 20 Grad, bei denen man ereignisreiche Stunden erleben wird.

Weitere Informationen sowie das Programm gibt es auf der Webseite der Notte Bianca Malta

Malta Aktuell


Fernsehtipp

Malta im Fernsehen

Am 23.09.08 zeigt der NDR um 15.15 Uhr einen Bericht über die Mittelmeerinsel Malta. Der Titel der Sendung lautet : „Malta – Wo Allah streng katholisch ist“.
In der 45-minütigen Sendung des NDR geht es um die historische Vergangenheit des maltesischen Inselarchipels, aus der bis heute viele sichtbare Spuren übrig geblieben sind. Angefangen bei den Megalithtempeln, die vor mehreren Tausend Jahren errichtet wurden, über die Phönizier, Araber, Römer bis hin zu den Engländern, die die letzten Besatzer Maltas waren.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Johanniter Ritter geworfen, die über Jahrhunderte ihren Sitz auf Malta hatten und die Festungsstadt Valletta innerhalb weniger Jahre errichteten, die bis heute mit ihren Festungsmauern erhalten ist und auf Grund ihres besonderen Charkters Weltkulturerbe der UNESCO ist.

Außerdem wird gezeigt, wie die katholischen Malteser ihre Feste feiern, zu Ehren der Schutzheiligen wird in jedem Ort in den Sommermonaten eine Festa veranstaltet, mit Prozessionen, viel Musik und buntem Feuerwerk.

Der Film zeigt, dass Malta das ganze Jahr über eine Reise wert ist.

Malta Aktuell


TV-Tipp

Fernsehbericht auf Phoenix

Der Fernsehsender Phoenix zeigt am 13.09.08 einen 30minütigen Bericht über den kleinen Inselstaat im Mittelmeer. Der Titel lautet „Malta im Höhenflug“.
Die Fernsehreportage zeigt einen Bericht über die Inselrepublik, die Tradition und Moderne miteinander verknüpft und auf eine sehr bewegte Geschichte zurückblickt. Insbesondere haben die Ritter des Johanniterordens ihre Spuren hinterlassen.

Der Bericht geht auch auf die geschäftstüchtigen Einwohner ein, unter denen auch einige Deutsche leben, wie zum Beispiel Helga Ellul, die seit vielen Jahren die Firma Playmobil leitet. Jahr für Jahr werden dort die kleinen Plastik-Figuren hergestellt.

Außerdem wird ein Blick auf das Verhältnis zwischen Malta und Brüssel geworfen. Der Staat ist seit Mai 2004 Mitglied in der EU. Ist Malta heute zu einem Musterknaben Europas geworden?

Sendetermine: Sa, 13.09.08, 16.45 Uhr
(Wiederholung: Mo, 15.09.08, 02.15 Uhr)

Malta Aktuell