Malta Aktuell » Malta Sport & Freizeit

Malta Sport & Freizeit

Sie möchten auf Malta Sport betreiben? Infos über Freizeitaktivitäten und (Wasser-)Sport Möglichkeiten auf Malta, Gozo und Comino. Fit halten in Ihrem Urlaub!



Urlaub mit Kindern

Mit Kindern nach Malta?

Die Mittelmeerinsel hebt sich von vielen anderen Urlaubszielen im Süden Europas ab, da sie viel Kultur bietet und gerne von kulturell interessierten Menschen und Sprachurlaubern, die Englischkurse buchen, besucht wird. Das heißt aber nicht, dass nicht auch für Kinder etwas geboten wird. Man kann mit Kindern einen sehr abwechslungsreichen Urlaub auf der Insel verbringen. Es gibt einige Attraktionen für die Kleinen und die Malteser sind äußerst kinderlieb und hilfsbereit.

Hier einige Vorschläge für Ausflugsziele:

Popeye Village

In der Anchor Bay nicht weit von Mellieha befindet sich Popeye Village, die Filmkulisse des Films Popeye, der 1979 mit Robin Williams in der Hauptrolle gedreht wurde.

Man hat die Kulissen stehen lassen und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Hier kann man in alte schiefe Holzhäuser schauen und sie fast alle auch betreten. Ein kleines Piratendorf, das Popeye sein „Sweethaven“ nannte. Über den Tag verteilt finden auch verschiedene unterhaltsame Veranstaltungen statt.
Zur Popeye Village Webseite

An der Küstenstraße bei Bahar ic-Caghaq lädt das Splash & Fun Erlebnisbad zu einem ereignisreichem Tag ein. Hier gibt es ein großes Schwimmbecken mit Wasserrrutschbahnen und einen Dinosaurierpark, von dem alle Kinder begeistert sind. Man kann hier einen gesamten Tag verbringen und sich an der Imbissbude verpflegen.
Zur Webseite von Splash & Fun

Direkt neben dem Wasserpark liegt der Mediterraneo Marine Park. Hier erfährt man vieles über die Welt des Meeres aus nächster Nähe. Neben vielen Tieren, die man teilweise nicht nur anschauen, sondern auch anfassen kann, befindet sich das Delfinarium, wo Kinder mit Delfinen schwimmen können. Neben den Attraktionen werden viele weitere Unterhaltungsmöglichkeiten geboten.
Zur Webseite des Parks

Buggiba Waterpark

Malta mit Kindern wird garantiert nicht langweilig

Ein weiterer Wasserpark befindet sich in Buggiba. Der Malta Waterpark haben wir hier ausführlich vorgestellt.

Wussten Sie schon, dass Playmobil seine kleinen Figuren seit vielen Jahren auf Malta produziert? Neben der Fabrikation liegt der Playmobil Fun Park im Industriegebiet Hal Far. Hier werden Kinderaugen groß!
Zur Webseite von Playmobil Malta

Es wird Kinder sicherlich auch begeistern, Schiffstouren zu unternehmen und vom Wasser aus die beeindruckenden Festungsmauern Vallettas zu sehen, oder eine Fahrt auf die kleine Insel Comino zu unternehmen, wo man in der Blauen Lagune einen Badetag verbringen kann. Außerdem haben die Ritter ihre Spuren hier hinterlassen und in Museen kann man z.B. alte Rüstungen und Kanonen bestaunen. Oder besuchen Sie doch einmal Ghar Dalam, eine alte Höhle, in der man Knochen von ausgestorbenen Tieren gefunden hat.

Malta hat mehrere kleine Sandstrände, die sich überwiegend im Norden der Insel befinden. Der Strand an der Mellieha Bay wird gern von Familien besucht, da das Wasser hier nicht sehr tief ist. In der Nähe befinden sich auch einige Hotels. Alle anderen Sandstrände sind ebenso für Kinder geeignet.

Mit Kindern auf Malta wird es nie langweilig. In den Sommermonaten kommt eine zusätzliche Attraktion hinzu. Denn dann wird abwechselnd in jedem Dorf Maltas eine „Festa“ gefeiert, bei der die Malteser mit viel Feuerwerk und Süßigkeiten feiern. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Malta Sport & Freizeit


Golf Kurse in Malta

Golf spielen in Malta

Auf Malta kann man auch Golf spielen. Bereits seit 1888 gibt es nur wenige Kilometer von Valletta entfernt einen Golfplatz, auf dem auch Kurse angeboten werden.

Der Golfplatz wurde 1888 von den Briten gegründet und trägt den Namen „Royal Malta Golf Club“. Der einzige maltesische Golfplatz gehört zu den ältesten Golfplätzen außerhalb Englands und verfügt über eine 18-Loch-Anlage mit Par 68, die parkähnlich ausgelegt wurde.

Die Länge des Platzes beträgt für Herren 5024 m, für Damen 4537 m. Auf dem Platz befinden sich neben einer Driving Range und dem Materialverleih auch eine Golfschule. Der Golfplatz befindet sich in Marsa auf dem Gelände des Marsa Sports Club. Neben Golf können hier auch weitere Sportangebote in Anspruch genommen werden, wie Tennis, Cricket, Billiard oder Squash. Ebenso gibt eine Poolanlage und ein Fitness-Center.

Wer sich für Golfkurse unter deutscher Anleitung interessiert, wird ebenso fündig. Henning Schulze-Döring bietet verschiedene Kurse an, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Auf golfschule-malta.de finden Sie sein komplettes Angebot für Golfkurse in Malta.

Malta Sport & Freizeit


Tauchen in Malta

Tauchen in Malta und Gozo

Tauchen und Wracktauchen in Malta wird immer beliebter. Das Wasser um Malta herum ist sehr klar, gute Tauchsicht ist garantiert, da es hier wenige Sandstrände gibt. Zahlreiche Schiffswracks, Felsformationen und der Reichtum an Fischen machen einen Tauchurlaub in dieser Region im Mittelmeer zu einem Erlebnis. Malta gehört zu den besten Tauchrevieren weltweit und ist von Deutschland aus schnell zu erreichen.
Tauchen in Malta

Malta ist ideal, um Tauchreviere im Mittelmeer kennen zu lernen. Bei einer Sichtweite von bis zu 50 Metern und schroffen Klippen kann man hier Zackenbarsche, Oktopusse, Papageienfische oder Drachenköpfe sehen. Es ist es ein echtes Erlebnis in maltesischen Gewässern zu tauchen. Neben den riesigen Fischschwärmen gibt es hier eine Besonderheit, das Wracktauchen. In Wracks zu tauchen, erfreut sich in Malta immer größerer Beliebtheit. Versenkte Schiffe rund um die Inseln sind zu betauchen, darunter auch ein ehemaliges Schiff der DDR Volksarmee.

Auf Malta und der kleineren Nachbarinsel Gozo befinden sich etwa 40 Tauchbasen, die ein umfangreiches Tauchprogramm sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene anbieten. Viele Tauchschulen haben ganzjährig geöffnet.

Reisen nach Malta werden hier günstig angeboten.

Malta Sport & Freizeit


Sandstrände

Kann man auf Malta baden?

Oft wird behauptet, Malta sei keine Badeinsel. Das stimmt so nicht. Es gibt sehr wohl Strände, nur sind diese klein und liegen nicht direkt vor den Hotels, sind jedoch gut mit Bus oder Mietwagen erreichbar. Das Wasser ist in diesem Teil des Mittelmeeres sehr sauber. Fast alle Strände liegen im Norden der Insel.

Schönste und bekannteste Sandstrände auf Malta

  • Golden Bay (Busline Nr. 47, 51, 52, 652)
    Gut erschlossener und beliebter Sandstrand mit Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih, Snackbar und Wassersportmöglichkeiten sind vorhanden.
  • Malta Sandstrand

    Sandstrand auf Malta? Das Zauberwort heißt „Golden Bay“

  • Ghajn Tuffieha Bay (Busline Nr. 47, 51, 52, 652)
    Dieser feine Strand liegt direkt neben der Golden Bay und ist ideal für Ruhesuchende. Der Strand ist über eine Treppe erreichbar.

    Sandstrand auf Malta - Tuffieha Bay
  • Gnejna Bay (Busline Nr. 47 bis nach Mgarr, dann Fussmarsch von knapp 2 km, hier empfiehlt sich ein Mietwagen!)
    Feiner Sandstrand wie bei den beiden oben genannten Stränden. Diese Badebucht wird überwiegend von Maltesern besucht.
  • Armier Bay (Busline Nr. 50)
    Hier gibt es einen ca. 100 m langen Sandstrand in einer Bucht im Norden von Malta mit Blick nach Comino. Es gibt hier Sonneschirmverleih, Umkleidekabinen und Restaurants.
  • Paradise Bay (Busline Nr. 41, 51, 52, 52)
    Schöner kleiner Sandstrand ganz im Norden, nur wenige Hundert Meter von der Ablegestelle der Fähre nach Gozo entfernt. Mit Restaurant und Liegestuhlverleih. Die Bucht ist über eine Treppe zu erreichen.
  • Mellieha Bay (Busline Nr.44, 45, 48, 645)
    Hier ist der längste Sandstrand von Malta. Die Malteser nennen die Bucht auch Ghadira Bay. Im Sommer ist hier viel los. Es gibt Kioske, Liegestuhlverleih und Wassersportmöglichkeiten. Wegen des flachen Wassers gut für Kinder geeignet.
  • Auf der Nachbarinsel Gozo gibt es einen schönen Sandstrand, die Ramla Bay. Der Sand hat eine leicht rötliche Farbe. Im Sommer kann man hier Liegen und Sonnenschirme mieten, außerdem gibt es eine Snack Bar.
  • St. George’s Bay
    Umgeben von Hotels, Bars und Nachtclubs befindet sich dieser Strand in Paceville, dem Zentrum des Nachtlebens. Auch Abends nach einem Cocktail bei „Hugo’s Terrace“ sehr zu empfehlen.

    Sandstrände

    St. George’s Bay – kleiner, aber feiner Sandstrand inmitten des Party-Viertels

Zusätzlich gibt es etliche weitere Bademöglichkeiten auf Malta. Viele Felsstrände laden ein zum Schwimmen und Schnorcheln. Vielerorts gibt es Leitern, über die man gut ins Wasser gelangt. Die Felsstrände befinden sich an vielen Stellen Maltas, fast rund um die Insel. In Sliema, St. Julian’s, Buggiba, Qawra oder St. Pauls’s Bay findet man überall gute Badestellen. In Sliema sollte man es vermeiden zu schwimmen, wenn es stürmisch ist.

FKK Malta?

Achtung: Auf Malta ist FKK verboten!

Malta Sport & Freizeit