Malta Aktuell » Malta Urlaub

Malta Urlaub

Ein Malta Urlaub hat viele Vorzüge. Kombinieren Sie am Mittelmeer Sonne, Strand, Kultur & Party auf einzigartige Weise. Infos zum Maltaurlaub mit Tipps.



Malta Urlaub 2017

Malta Urlaub 2017

Auch 2017 bietet ein Malta Urlaub einen hervorragenden Mix aus Kultur, Strand und Party.

Malta hat einen neuen Besucherrekord aufgestellt. 2015 stiegen die Besucherzahlen um 6 Prozent auf 1,79 Mio, davon 142.010 Deutsche. Auch bei Kreuzfahrtschiffen ist die kleine Insel sehr beliebt: 27,3 Prozent betrug die Steigerung auf inzwischen 600.156 Besucher.

Viele Reisebüros stornierten aufgrund der Unruhen in vielen Ländern wie Ägypten, Tunesien und der Türkei die Reisebuchungen – die Frage nach Alternativen, insbesondere in der kälteren Jahreszeit, kommt auf. Häufig werden hier die kanarischen Inseln genannt. Sicher ein sehr gutes Reiseziel. Aber Malta wird in diesem Zusammenhang eher selten genannt – eigentlich zu Unrecht. Bietet die Mittelmeerinsel doch den perfekten Mix aus Sightseeing, Kultur, Strandurlaub und Party. Und dies auf einer absolut sicheren Insel mit extrem freundlichen Menschen und moderaten Preisen.

Malta Urlaub 2017

Einen solchen Mix kann kaum ein anderes Reiseziel bieten. Malta wird deshalb auch 2017 ein beliebtes Reiseziel für viele sein. Folgende Vorteile bietet ein Malta Urlaub im Jahr 2017:

  • Top-Sehenswürdigkeiten: Valletta, Die kleinste Hauptstadt der EU, UNESCO Weltkulturerbe, mit ihren lebendigen Straßen, traumhaften Ausblicken und der besonderen Atmosphäre. Historische Tempelanlagen – die ältesten von Menschenhand erschaffenen Bauwerke. Imposante Kirchen und Festungsanlagen.
  • Wunderschöne Strände für den perfekten Badeurlaub mit vielen Wassersportmöglichkeiten
  • Ein Urlaubsziel auf dem man sich sicher bewegen kann (praktisch keine Kriminalität), ohne ständig angepöbelt zu werden. Keine Touristen-Abzocke.
  • Sehr freundliche Menschen, die immer hilfsbereit sind und sich gerne unterhalten. Ideal auch um seine Englisch-Kenntnisse (Sprachkurse in Malta) voranzutreiben
  • Ein Party-Zentrum (Paceville) in dem jede Nacht der Bär steppt
  • Beeindruckende Nachbarinseln (Gozo und Comino)
  • Gutes Essen, gute Getränke, zu moderaten Preisen
  • Viele Unternehmungen sind möglich, selbst nach Sizilien ist es nicht weit mit dem Katamaran.

Malta Urlaub 17

Falls Sie die Insel noch nicht besucht haben: Worauf warten Sie noch?

Malta Urlaub


Lastminute Urlaub auf Malta

Flugmöglichkeiten Deutschland – Malta und wie es günstig geht

Lastminute nach Malta
Malta, ein südeuropäischer Inselstaat im Mittelmeer, mit seiner gleichnamigen Hauptinsel und den beiden Nebeninseln Gozo und Comino, ist ein begehrtes Reiseziel. Malta liegt in einer klimabegünstigten Zone im Mittelmeer, etwa 90 Kilometer von Sizilien entfernt und verspricht ganzjährig angenehme Temperaturen. Selbst in der Weihnachtszeit herrscht auf Malta manchmal Frühlingsatmosphäre.

Malta - eine Reise wert

Die facettenreiche Insel ist für Badeurlauber, Hobby-Historiker und Sprachschüler (Englisch) ein Paradies. Alte Tempelanlagen, italienische Aquädukte und viele Sehenswürdigkeiten, zum Teil UNECO-Weltkulturerbe, lassen auf eine vielfältige Geschichte schließen, die sich in den Bewohnern der Insel widerspiegelt. Türken, Italiener, Spanier und viele andere Länder haben, historisch betrachtet, versucht, Malta zu vereinnahmen. Bis heute hat die Insel ihre Unabhängigkeit bewahrt. Die Hauptsprache Maltas ist Englisch. Nur 2 Stunden und 40 Minuten Flugzeit trennen Deutschland von Malta.

Malta ist ein begehrtes Reiseziel, jedoch vom Massentourismus verschont geblieben. Somit sind die Fluggesellschaften, die die Reisenden zu ihrem Ferienziel bringen, sowie die Anzahl der Flüge begrenzt. Dennoch geht in der Hauptreisezeit von fast jedem deutschen Flughafen einmal täglich eine Maschine zum Flughafen von Malta in der Nähe des Ortes Luqa.

Malta ab Düsseldorf

Ab Düsseldorf bringt Air Malta ihre Fluggäste einmal täglich von Düsseldorf auf die Heimatinsel der Fluggesellschaft. Die Abflugzeiten in Düsseldorf wechseln aktuell täglich zwischen 11:40 Uhr und 19:35 Uhr, wobei die späteren Flüge meistens kostengünstiger sind. Derzeit wird auch die Fluglinie Condor am Freitag für Flüge auf die Insel eingesetzt. Alle Flüge können als Linie oder als Pauschal- und Lastminute-Angebot inklusive Unterkunft auf Malta gebucht werden. Wer Kosten sparen möchte und zeitlich flexibel ist, erhält bei Lastminute-Buchungen den Bestpreis. Auch Pauschalreisen mit Unterkunft sind immer kostengünstiger als ein einzeln gebuchter Linienflug.

Malta ab Frankfurt

Ab Frankfurt Airport, dem Weltdrehkreuz für Flüge, werden während der Hauptreisezeit täglich mehrere Maschinen nach Malta eingesetzt. Hier priorisieren die Fluggesellschaften Lufthansa und ihre Tochtergesellschaft Condor. Air Malta ist ebenfalls täglich vertreten.

Weitere Flughäfen

An den Großflughäfen, Berlin, Hamburg und München besteht ein ähnliches Flugangebot. Fluggesellschaften und Flugzeiten können sich ändern und erfordern einen Check kurz vor Reisebeginn. Wer hofft, mit einer Billigfluglinie wie Ryanair, Germanwings oder Easyjet günstig nach Malta zu gelangen, erlebt eine Enttäuschung, da ihr Angebot die Insel Malta mit Abflug Deutschland zur Zeit nicht umfasst.
Das Angebot bei www.expedia.de ist z.B. recht groß für die Insel. Auch bei opodo oder holidaycheck gibt es gute Angebote.

Günstig nach Malta mit Zwischenstopp

Wer zeitlich ungebunden ist und lieber kostensparend als auf schnellstem Wege nach Malta kommen möchte, könnte an den Flughäfen oder im Reisebüro nach Gabelflügen mit Zwischenstopps fragen, z.B. über Barcelona, und sich nebenbei einige schöne Stunden in der spanischen Kulturmetropole gönnen.

Mobil bleiben auf Malta

Wer nicht fliegen mag oder auf Malta mit eigenem PKW flexibel bleiben möchte, hat die Möglichkeit über Italien nach Malta zu gelangen. Zunächst aber ist eine 20stündige bis mehrtägige Autofahrt zum Hafen von Civitavecchia, Neapel oder Palermo notwendig, um von dort mit der Fähre nach Malta weiterzureisen. Ab Venedig fährt die Autofähre der Tirrenia Lines im Sommer täglich über Siracusa nach Malta. Das soll mehr als einen Tag dauern. Die Grimaldi Lines fahren ab Civitavecchia, Genua oder Catania nach Valletta, Hauptstadt und Haupthafen von Malta. Ab Sizilien ist es ein Katzensprung nach Malta, mit den Virtu Ferries etwa zwei Stunden. Die Pläne der Fähren wechseln öfter und Verspätungen kommen vor.

Die Malta-Anreise mit dem PKW hat den wesentlichen Vorteil, gleich mehrere Urlaubsziele kombinieren zu können. Eine Woche Sizilien und zwei Wochen Malta oder umgekehrt klingt verlockend. Auch ein Abstecher nach Rom lohnt die lange PKW-Tour. Ein Wermutstropfen bleibt. Der verwöhnte deutsche Autofahrer wird sich auf Malta mit seinen Fahrkünsten schwer tun. Autobahnen sind nicht vorhanden, nur wenige akzeptable Straßen. Viele Straßen sind schmal und holprig. In den engen Gassen der lebendigen Städte Sliema oder St. Paul verliert schon mal der eine oder andere Nicht-Malteser die Nerven. Zudem herrscht auf Malta Linksverkehr. Abhilfe für den geplagten Autofahrer schafft das gut ausgebaute Linienbusnetz der Insel. Von Reisen nach Malta mit der Bahn ist unbedingt abzuraten. Das ist nur mit mehrmaligem Umsteigen in Italien und der anschließenden Fährüberfahrt möglich und dauert insgesamt drei Tage.

Tipps für einen unvergesslichen Malta-Urlaub:

Urlaub auf Malta

Das Schönste am Reisen ist immer das Kennenlernen der Einwohner eines Landes. In das Leben der Malteser taucht der Malta-Urlauber ein, wenn er mit dem Linienbus die Insel erkundet. Die Bewohner Maltas sind jedoch eher zurückhaltende Menschen.

Naturliebhaber erholen sich am besten auf Wanderungen in den wunderschönen Naturgebieten der Schwesterninseln von Malta, Gozo und Comino. Gozo befindet sich nur 6 Kilometer und wenige Minuten mit der Fähre von Malta entfernt. Die Hauptattraktion auf Gozo sind die Salzpfannen

St. Julians ist ein Ferienort auf Malta mit romantischer Hafenidylle. Am Abend, wenn die Boote im Meer schaukeln und die wenigen Restaurants ihre Lampions zum Leuchten bringen, wirft dies ein romantisches Licht auf den Hafenort.

Wer kein Kinnie probiert hat, ist nie auf Malta gewesen, so sagen die Inselbewohner. Kinnie ist das herbsüße erfrischende Nationalgetränk Maltas, eine Limonade aus Bitterorangen und Wermutkräutern.

Malta Urlaub


Urlaub auf Malta

Malta ist ein Inselstaat und liegt ungefähr 90 Kilometer entfernt von Sizilien. Touristen werden auf Malta wunderschöne Stände finden, die einen Knotenpunkt zwischen Okzident und Orient darstellen. An zahlreichen Orten des Inselstaates wird der Urlauber aber auch über 6000 Jahre Geschichte erfahren können.

Der Inselstaat hat für Touristen so einiges zu bieten. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten gibt es hierzu erkunden. Unter anderem ist Valletta, die Hauptstadt, ein sehr empfehlenswertes Ziel. Die Stadt ist im barocken Stil erbaut und wurde aus diesem Grund 1980 als Weltkulturerbe erklärt. Sehenswert ist auch Fort ST. Elmo. Dieses liegt an der Nordspitze und gibt es schon, bevor Valletta gegründet wurde. Zu Zeiten osmanischer Belagerung war Fort St. Elmo ein sehr wichtiger Schauplatz. Heute ist hier das National War Museum zu finden. Eine ebenfalls beliebte Sehenswürdigkeit ist auch die St. John´s Cathedral. Zwar mag die Kathedrale vom Äußeren sehr unscheinbar wirken, aber im gesamten Mittelmeerraum gilt sie als eine der Kirchen, die am schönsten ausgestattet sind.

Wer bei seinem Reiseveranstalter einen Urlaub auf Malta bucht, der sollte sich auch nach einem Trip zur Insel Gozo erkundigen. Hier lassen sich Naturschönheiten entdecken, die durch die Naturkraft geformt worden sind. In 20 Meter Höhe gibt es unter anderem in den Felsen eine Unterhöhlung. Schaut man sich diese aus der Ferne an, erscheint es wie ein steiniges Tor.

Gozo Malta

Auf Malta kann sowohl ein Badeurlaub oder auch eine Kulturreise gemacht werden. Unterkünfte gibt es sehr viele. Hotels und Ferienhäuser sind immer günstig zu buchen. Natürlich werden auch viele Unterkünfte geboten, die kindgerecht ausgestattet und eingerichtet sind. So ist auch ein Urlaub mit der ganzen Familie auf Malta kein Problem. Eine gute Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern auf Malta finden Sie bei ferienwohnungen.de

Malta ist ein sehr beliebtes und interessantes Reiseziel und kann das ganze Jahr über bereist werden, ohne dass Urlauber auf Sonne und angenehme Temperaturen verzichten müssen.

Malta Urlaub


Individualurlaub in Malta

Individualurlaub in Malta

Die Insel Malta ist eine wahre Perle des Mittelmeers

Seit Jahren nutzen zahlreiche Reiseliebhaber die Insel für eine Individualreise. Die Fläche der Hauptinsel mit den Nebeninseln Gozo und Comino ist relativ klein im Vergleich zu anderen Mittelmeer-Inseln wie Sizilien, Sardinien oder Kreta und bietet sich darum für solch eine Reise an. Ein Individual-Urlaub in Malta hat den Vorteil, dass man die Inseln auf diese Weise intensiver kennenlernen kann als bei einem reinen Pauschalurlaub. Abgesehen davon lieben zahlreiche Touristen die Freiheit und Unabhängigkeit, die sie auf einem Individualurlaub ausleben können.

Malta Individualurlaub

Individualurlaube in Malta kommen bei Urlaubern aus der ganzen Welt hervorragend an. Falls Sie in Süddeutschland wohnhaft sind, erreichen Sie die Insel am Besten mit einem ryanair-Flug ab Basel mit Umstieg in Rom. Die öffentlichen Verkehrsmittel fahren auf Malta in Form von Linienbussen sehr regelmäßig, und auch die Preise für die Busse halten sich in Grenzen. Wer bei einem Individualurlaub in Malta nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, kann in Jugendherbergen oder auf Campingplätzen übernachten. Ein interessantes Ausflugsziel auf der Insel sind die Dingli Klippen im Südwesten Maltas. In dieser Gegend können Sie einen schöne Wanderung unternehmen und die Natur so richtig genießen. Eine Alternative für Nicht-Wanderer ist ein Badetag an der traumhaften Golden Bay.

Individualurlaub wird oft in einem Atemzug mit dem Rucksack-Tourismus genannt. Ein beliebtes Reiseziel der Rucksack-Urlauber ist Norwegen, dessen Landschaft mit ihrer atemberaubenden Schönheit jeden Naturliebhaber verzaubert.

Malta Urlaub