St. Julians

Urlaub in St. Julians

St. Julians ist einer der beliebtesten Urlaubsorte auf der Insel. St. Julians liegt an der Nordostküste Maltas. Hier findest Du herrliche Strände und türkisblaues Meer. Malerische Buchten und eine wunderschöne Strandpromenade laden zum Verweilen ein. In St. Julians befinden sich einige der modernsten Appartements und Hotels der Insel. In der Landesprache wird die Stadt „San Ġiljan“ genannt. Sie gehört zum Distrikt „Northern Harbour“ und hat etwa 8.500 Einwohner. St. Julians war ursprünglich ein kleines Fischerdorf an der Spinola Bay. Heute ist es neben Sliema die wichtigste Touristenstadt an der Küste. Zahlreiche Cafés, Restaurants und Bars warten hier auf Dich. Shopping-Freunde kommen ebenfalls voll auf Ihre Kosten. In St. Julians gibt es viele Fünf-Sterne-Hotels, die nicht nur höchsten Komfort, sondern auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm bieten. Am Abend kannst Du hier Live-Musik, Dinner und Tanz genießen. Aber das aufregende Nachtleben von St. Julians hat noch weit mehr zu bieten.

St. Julian's

St. Julian’s auf Malta – ein beliebter Urlaubsort

Das aufregende Nachtleben in St. Julians

St. Julians und Paceville sind die Partyhochburgen der Insel. Paceville ist das berühmte Vergnügungsviertel von St. Julians und Maltas Hauptvergnügungszentrum. Es liegt im Westen von St. Julians. Du findest es direkt zwischen Spinola Bay und St. George’s Bay. Hier erlebst Du alles, was das Party-Herz begehrt. Nachmittags laden Cafés zum Verweilen ein.

St. Julian's Restaurants

St. Julian’s – viele Restaurants mit guter Qualität

Später kannst Du in einem der zahlreichen Restaurants bei fangfrischem Fisch in eine tolle Partynacht starten. Über 350 angesagte Clubs und Bars sind beliebte Treffpunkte für Einheimische und Urlauber aus aller Welt. Party und Clubbing spielt in St. Julian eine große Rolle. Das Nachtleben von St. Julians hat für jeden Geschmack sowie für jedes Alter und jeden Geldbeutel etwas zu bieten. Die meisten Etablissements sind bis in die frühen Morgenstunden geöffnet und sehr gut besucht. Das Angebot reicht von großen und stylischen Clubs über kleine Discos bis hin zu coolen Rock- und Jazzclubs. In Casinos wird nach Herzenslust gespielt und gezockt. Pubs und Weinlokale laden zu gemütlichen und geselligen Abenden ein. Unterhalb der Restaurants in der Spinola Bay liegen traditionelle Fischerboote.

St. Julians Fischerboote

St. Julians – romantische Fischerboote

Das macht die Bucht zu einem romantischen Treffpunkt unter freiem Himmel.

Spinola Bay

Spinola Bay – die wohl schönste Bucht Maltas

Nach einer fröhlichen Partynacht kannst Du am nächsten Tag am Strand entspannen. Wenn Du St. Julians und Malta erkunden möchtest, warten interessante Sehenswürdigkeiten auf Dich.

Sightseeing in St. Julians

In St. Julians gibt es jede Menge faszinierender Sehenswürdigkeiten. Zudem ist die Stadt auch ein sehr guter Ausganspunkt für spannende Ausflüge. Hier findest Du die besten Sightseeing-Ziele:

Wenn Du historisch und kulturell interessiert bist, ist der maltesische Architekturbau ein echtes Highlight. Überall in St. Julians siehst Du faszinierende Bauwerke. Da die Insel in der Vergangenheit von verschiedenen Nationen besetzt war, ist im Laufe der Zeit eine angenehme Mischung aus unterschiedlichen Traditionen und Kulturen entstanden. Auf abwechslungsreichen Touren kannst Du die 7000 Jahre alte Geschichte der Insel erkunden. Taucher können bei spannenden Tauchgängen alte Schiffswracks erkunden. Auch Spiel und Spaß kommen in St. Julians nicht zu kurz. Etwas außerhalb findest Du den Splash & Fun Freizeitpark. Er liegt an der Hauptstraße Richtung St. Paul’s Bay. Direkt nebenan kannst Du im Mediterrano Marine Park Delphin- und Seelöwenshows anschauen.

Praktische Tipps für die Reise

Bezahlt wird auf Malta mit dem Euro. Gegenüber Deutschland gibt es keine Zeitverschiebung. Die Landessprache ist neben Maltesisch auch Englisch. Viele Malteser sprechen auch Italienisch. Die Einreise ist mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass möglich. Vorläufige Pässe werden allerdings nicht immer akzeptiert. Anreisen kannst Du mit dem Flugzeug oder mit der Fähre. Der internationale Flughafen der Insel befindet sich in Luqa. Die Fluggesellschaft Air Malt fliegt mehrmals in der Woche von großen Flughäfen in Deutschland. Auch andere Fluggesellschaften wie die Lufthansa bieten Linienflüge an. Die reine Flugzeit beträgt etwa 2,5 bis 3 Stunden. Wenn Du mit der Fähre anreisen möchtest, kannst Du das von mehreren italienischen Häfen aus tun. Auf Malta herrscht Linksverkehr. Der maltesische Fahrstil ist für viele etwas „gewöhnungsbedürftig“. Fahren auf Malta ist auf jeden Fall ein lustiges Abenteuer. Um eigene Elektrogeräte zu benutzen, benötigst Du einen Adapter. Der kann auch in den meisten Hotels gegen Pfand ausgeliehen werden.

Die besten Reisezeiten zum Erkunden der Insel sind das Frühjahr von März bis Mai und der Herbst. Herrlich warmes Wasser ermöglicht das Baden häufig noch bis in den Oktober hinein. Das Klima in St. Julians ist typisches Mittelmeerklima. Im Sommer ist es trocken und heiß. Sonnenschutz und ausreichend Wasser sind empfehlenswert. Die Winter sind mild und frostfrei. Im Herbst und Winter musst Du mit kurzen und heftigen Regenschauern und Gewittern rechnen. Landestypische Getränke sind die bitter-süße Limonade „Kinnie“ und das Lagerbier „Cisk Lager“. Ġbejna ist ein kleiner Ziegenkäse. Nicht nur am malerischen Hafen von St. Julians kannst Du „Lampuki“, den Nationalfisch Maltas, genießen. Die maltesische Küche hat viele Gemeinsamkeiten mit der italienischen und der griechischen Küche. St. Julians bietet eine wunderbare Mischung aus kulinarischen Genüssen und Sightseeing sowie Party- und Strandurlaub. Viel Freude!

Infos zur Insel: Malta lädt mit traumhaften Sandstränden und sonnigem Wetter zu einem entspannenden Urlaub am Mittelmeer ein. Malta ist die größte Insel des maltesischen Archipels. Die beliebte Urlaubsinsel liegt sozusagen im Zentrum des Mittelmeeres. Der maltesische Archipel ist etwa 93 km von Sizilien und 288 km von Afrika entfernt. Er hat eine Gesamtbevölkerung von rund 400.000 Einwohnern und eine Gesamtfläche von 316 km². Insgesamt gehören 3 Inseln zum maltesischen Archipel: Malta, Gozo und Comino. Malta ist das kulturelle und wirtschaftliche sowie administrative Zentrum. Gozo ist die zweitgrößte Insel. Sie ist von Fischfang und Landwirtschaft geprägt. Der Tourismus und die Handwerkskunst spielen auf Malta und auf Gozo eine große Rolle. Die dritte Insel ist Comino. Sie ist unbevölkert. Viele pulsierende Städte und malerische Dörfer auf Malta sind ideale Reiseziele.
Orte in Malta Städte


Wetter Malta Aktuell

Klima und Reisezeiten – Wetter Malta Aktuell Heute

Malta weist ein typisch mediterranes Klima mit heissen und trockenen Sommern auf. Die Winter sind sehr mild. Im Juli und August ist es nicht ungewöhnlich, dass die Temperaturen auf 35 Grad steigen. Die Hitze ist jedoch erträglich, weil vom Meer eine Brise herweht und da Malta klein ist, spürt man den Meereswind vielerorts.

Das aktuelle Wetter in der Hauptstadt Valletta auf Malta (Heute, Morgen & Wettervorhersage der nächsten 5 Tage):

Valletta
23°
Klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 94%
Windstärke: 2m/s W
MAX 24 • MIN 23
26°
SA
26°
SO
26°
MO
27°
DIE
Weather from OpenWeatherMap

Wie oft regnet es auf Malta?

Regenfälle gibt es fast nur im Winter, wobei sich die Niederschläge sehr in Grenzen halten. Das Land lockt mit ca. 320 Sonnentagen im Jahr.

Monat Regentage im Monat
Januar12-15 Regentage
Februar9-10 Regentage
März8-9 Regentage
April 1-3 Regentage
Mai 0-3 Regentage
Juni 0-1 Regentage
Juli 0 Regentage
August 0-1 Regentage
September 2-3 Regentage
Oktober 4-10 Regentage
November 8-10 Regentage
Dezember 12-15 Regentage

Was ist die ideale Reisezeit für Malta?

Wetter Malta aktuell

Wetter auf Malta: Gibt es die ideale Reisezeit?

Die Inseln sind ein ganzjähriges Reiseziel. Im Frühjahr sind die Temperaturen angenehm warm, so dass man hier die beste Zeit hat, um Besichtigungstouren zu unternehmen. Die Sommer sind heiß mit durchschnittlich 12 Sonnenscheinstunden am Tag, das Meer hat im Hochsommer mindestens 25 Grad Wassertemperatur und lädt zum Baden ein.

Monat Wassertemperatur im Durchschnitt
Januar 17°
Februar 15°
März 16°
April 19°
Mai 21°
Juni 23°
Juli 24°
August 25°
September 24°
Oktober 23°
November 22°
Dezember 20°

Von Juni bis September reicht es aus, sich leichter Sommerkleidung un einen Pullover für abends in den Koffer zu packen. Auf keinen Fall sollte man ein gutes Sonnenschutzmittel vergessen, denn in den Sommermonaten ist die Sonnenstrahlung sehr intensiv.

Monat Temperatur (Tiefsttemperatur - Höchsttemperatur)
Januar 10-15°
Februar 10-15°
März 13-17°
April 13-22°
Mai 17-25°
Juni 20-29°
Juli 23-32°
August 24-34°
September 22-29°
Oktober 19-25°
November 15-21°
Dezember 11-18°

Im Herbst ist es auch noch angenehm warm und auch das Meer kühlt sich nicht so schnell ab. Badesaison ist bis Ende Oktober. Ab November wird es etwas unbeständiger. Im Winter packt man sich am besten T-Shirts, Pullover und eine Jacke ein, so dass man sich flexibel kleiden kann. Selbst im Winter scheint die Sonne durchschnittlich sechs Stunden am Tag und die Temperaturen sinken nachts nur selten unter 10 Grad. Die Wintermonate sind ideal für alle, die sich die Sehenswürdigkeiten anschauen wollen. Weitere Informationen zum Klima auf Malta findest du hier.

Malta Info


Malta im Oktober

Malta Reise buchen im Herbst

Jetzt ist es genau die richtige Jahreszeit, um Lastminute eine Reise nach Malta zu buchen. Der Sommer ist vorbei und viele wollen noch vor der kalten Jahreszeit im Süden einen erholsamen Urlaub verbringen. Im Oktober bietet Malta hierfür die idealen Bedingungen.

Im Oktober ist es auf Malta noch angenehm warm, täglicher Sonnenschein verwöhnt die Seele, es regnet kaum und das Meer hat noch ca. 22-23 Grad, so dass man wunderbar schwimmen gehen kann. Abends kann man vielerorts draußen sitzen und z.B. bei einem Glas Wein den Urlaubstag ausklingen lassen.

Valletta
23°
Klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 94%
Windstärke: 2m/s W
MAX 24 • MIN 23
26°
SA
26°
SO
26°
MO
27°
DIE
Weather from OpenWeatherMap

Der Oktober ist ein idealer Reisemonat für Malta

Da es zwar warm ist, aber nicht mehr heiß, ist diese Jahreszeit ideal, um Besichtigungstouren zu unternehmen. Wer im Oktober eine Urlaubsreise nach Malta plant, hat also die besten Bedingungen für einen erholsamen Urlaub, in dem man die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten und einen Badeurlaub perfekt miteinander verbinden kann.

Malta hat unzählige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Neben Kulturdenkmälern, Museen und Kirchen oder alten Tempeln gibt es vielerorts so vieles zu sehen, so dass es niemals langweilig wird und für alle Interessen etwas geboten wird. Die kurzen Wege auf Malta machen die verschiedenen Sehenswürdigkeiten schnell erreichbar.

Auch die Preise für einen Maltaurlaub sind im Herbst äußerst moderat. Hier gibt es viele Lastminute Angebote und wer sich genauer umschaut, wird auch für den Winter gute Reiseangebote nach Malta finden.

Malta im Oktober

Malta im Oktober? Durchaus empfehlenswert!

Hotels sind ganzjährig geöffnet und auch im Winter ist die Insel mit dem milden Klima ein empfehlenswertes Reiseziel.

Hier finden Sie günstige Angebote, um eine reise nach Malta zu buchen:

Malta Aktuell


Azure Window Gozo eingestürzt – Azurblaues Fenster

Das azurblaue Fenster an der Westküste von Gozo ist eingestürzt. Es war eine beeindruckende Felsformation.

Eine der am meisten frequentierten Sehenswürdigkeiten auf Gozo – das Azure Window – eine Felsformation, die aussah wie ein Fenster, durch das man auf das azurblaue Wasser schauen kann, ist eingestürzt. Der Ort war hervorragend geeignet für wunderschöne Fotos, die man direkt vor der Felsformation machen konnte.

Am 08.03.2017 stürzte die weltberühmte Sehenswürdigkeit, bei der u.a. Szenen der ersten Staffel von Game of Thrones gedreht wurden, ein. Grund waren heftige Stürme die Malta und Gozo heimsuchten.
Der Präsident von Malta verkündete die schreckliche Nachricht auf Twitter.

So sah es vorher aus:

Azure Window Gozo

In der Nähe wird eine interessante Bootstour angeboten. Auf kleinen Motorbooten fährt man – sicherheitshalber mit Rettungswesten ausgestattet – durch verschiedene Felsen und Höhlen und auch um das Azure Window herum. Diese Tour sollte man auf keinen Fall verpassen, wenn man in der Nähe ist. Hier ein Video der Bootstour:

Auch der Fels Fungus Rock ist in der Nähe des Azure Window.

Ausflugstipps Malta Ausflüge, Gozo Urlaub – Comino Reise, Malta Sehenswürdigkeiten, Malta Videos


Gozo Jeep Safari auf Malta

Wer nach einer guten Möglichkeit sucht, Gozo näher kennen zu lernen, ist mit einer Jeep Safari genau richtig. Egal ob eine halbtägige Tour oder eine ganztägige – es gibt kaum eine bessere Möglichkeit in so kurzer Zeit, alle Sehenswürdigkeiten von Gozo zu entdecken. Eine interessante Tour findet man z.B. bei Barbarossa Excursions.

Die Ganztagestour startet morgens um 09:30 im Mgarr Hafen und enthält all die schönen Orte von Gozo wie z.B. Azure Window (war u.a. Schauplatz von Game of Thrones 1. Staffel), Xlendi Bay, der schöne Strand Ramla Bay, Fungus Rock, Calypso Cave und natürlich die Ggantija Tempel sowie die Zitadelle.

Auf der Karte sieht man alle Orte und Sehenswürdigkeiten die mit dem Jeep erkundet werden:

Gozo Jeep Safari Karte

Orte der Gozo Jeep Safari

1. Mgarr Harbour
2. Ghajnsielem Church
3. Qala Belvedere
4. Dahlet Qorrot Valley
5. Calypso Cave
6. Ramla Beach
7. Windmill, Xaghra
8. Ggantija Temples
9. Xewkija Rotunda
10. Xlendi Bay
11. The Old Laundry
12. Stone Quarries
13. Fungus Rock
14. Inland Sea
15. Azure Window
16. Ta‘ Pinu
17. Gordon Lighthouse
18. Salt Pans
19. Marsalforn
20. Citadel

Jeep Safari

Mit dem Jeep durch Gozo

Die Jeep Safari enthält auch ein Mittagessen im Mariblu Restaurant.

Calypso Cave Ausblick

Calypso Cave Ausblick

Es gibt einen Pickup-Service für alle die ihr Quartier auf Malta haben. Von Valletta, Sliema, St. Julians, Buggiba und Mellieha wird man eingesammelt und fährt dann mit der Fähre nach Gozo rüber. Alleine die Anfahrt auf Gozo, bei der man auch die Insel Comino sehen kann, ist ein Erlebnis:

Gozo Safari

Neben der Gozo Jeep Safari auf Malta bietet der Anbieter Maltagozoexcursions auch weitere Exkursionen wie z.B. Bootstouren (auch Power Boat), Segeltrips, Angeltrips und Hafenrundfahrten.

Gozo Urlaub – Comino Reise


Notte Bianca – Die Kulturnacht in Valletta

Am 01. Oktober ist es wieder soweit: Zum 11. mal findet die nächtliche Feier Notte Bianca in der Hauptstadt Valletta statt.

In dieser Kulturnacht gibt es in Valletta sehr viel zu sehen: Die Museen und Paläste haben geöffnet und bieten verschiedene Ausstellungen und Aufführungen. Restaurants und Cafés haben ebenfalls lange geöffnet und auf den Straßen sieht man viele Künstler und Musiker.

In dieser Nacht gibt es in Valletta eine ganz besondere Atmosphäre in den Straßen zwischen dem City Gate und dem Fort St. Elmo.

Notte Bianca Malta Valletta

Wer am 1. Oktober zufällig auf Malta ist, sollte dieses Outdoorfestival nicht verpassen. Und wer es verpasst hat, sollte es für nächstes Jahr fest einplanen. Ein Besuch lohnt definitiv!

Malta News