Malta Aktuell » Sprachkurse in Malta

Sprachkurse in Malta

Sie möchten sich über Sprachkurse in Malta informieren? Englischkurse in der Sonne! Urlaub und Lernen – Infos über Malta Sprachkurse bei Malta-Aktuell.com!



Sprachreisen nach Malta – die beliebteste Sprachreisedestination Europas

Sprachreisen nach Malta – die beliebteste Sprachreisedestination Europas

Malta ist wahrlich die Destination schlechthin zum Englisch lernen, denn die Sonneninsel Malta besticht durch vielerlei Vorzüge: Sonne, Strand und Me(h)er.

Sprachreise Malta - St. Julians

  • Hier trifft italienisches Temperament und spanische Lebendigkeit mit perfekter englischer Ausdrucksweise aufeinander. Ein wahrlich bunter Mix der Kulturen! Die Eigenarten der Malteser lassen sich auf Reisen exklusiv erkunden.
  • Für verschiedene Altersgruppen und Interessen bietet Malta Anlass zur Sprachreise:
    Während es die Jugend im Sommer im Rahmen von Schülersprachreisen auf die Sonneninsel zieht, kommen im Frühling oder Herbst Erwachsene zum Bildungsurlaub. Geschäftsleute finden Malta das ganze Jahr über attraktiv während der Teilnahme an Business Englisch Kursen.
  • Neben dem Klimavorteil ist Malta als Sprachreise Destination auch um einiges günstiger als England oder die USA. Abgesehen von den Preisen für den Sprachkurs sind die Lebenshaltungskosten auf Malta generell geringer, als in vielen anderen europäischen Englisch Sprachreise Zielen. Die zahlreichen Restaurants und Bars sind vergleichsweise günstig.
  • Außerdem ist die Sonneninsel innerhalb von 2,5-3 Flugstunden schnell erreichbar ohne nötige Geldwechsel- oder Visastress.

Voraussetzungen für den Bildungsurlaub Malta

Für Erwachsene bietet sich Malta durch seine Amtssprache Englisch besonders als Ziel für den Bildungsurlaub an. In der Nebensaison strahlt die Insel eine unglaubliche Ruhe aus, genau die richtige Voraussetzung der Erwachsenensprachreisen in Form von Bildungsurlaub. Auch wenn der Schwerpunkt der Bildungsreise auf dem Spracherwerb liegt, bietet Malta tolle Freizeitaktivitäten insbesondere für Erwachsene. Die Hauptstadt Valetta lockt mit einem breiten Kulturangebot, während Maltas Golfplätze Aktive anlocken.
Die Richtlinien für die Genehmigung des Bildungsurlaubes variieren von Bundesland zu Bundesland. Generell haben Arbeitnehmer einen Anspruch von 5 Tagen Bildungsurlaub pro Jahr. Wichtig ist, nachzuweisen, dass der Sprachreisen Aufenthalt förderlich für die berufliche oder gesellschaftspolitische Weiterbildung ist und nicht der persönlichen Freizeitbeschäftigung dient.
Voraussetzung für die Anerkennung des Bildungsurlaub ist die Belegung eines Intensiv Sprachkurses mit mindestens 6 bis8 Unterrichtsstunden am Tag. Fördergutscheine und Bildungsprämien werden von vielen Bildungsreiseveranstaltern akzeptiert. Bei solchen Prämien werden u.a. bis zu 50% der Kurskosten vom jeweiligen Bundesland gezahlt. Hierbei muss ein Mindestalter gegeben sein und bestimmte Gehaltsgrenzen dürfen nicht überschritten werden.

Sprachcaffe

Sonniger Bildungsurlaub auf Malta

Mit etwa 300 Sonnentagen im Jahr spricht Maltas Beliebtheit unter den sonnenhungrigen Badenixen und Strandlovern für sich! Auch wenn die sonnige Mittelmeerinsel mehr durch seinen einzigartigen Charme überzeugt, als dass sie mit pudrigen Sandstränden punktet, finden sich doch auch einige schöne Strände entlang der Steinküste. In einigen Badebuchten wurde Sand aufgeschüttet. Im Norden von St. Julians gibt es einen sehr schönen Sandstrand. Relaxen und Entspannen bei der Sprachreise auf der Mittelmeer Insel Malta geht besonders gut bei einem Tagesausflug an die blaue Lagune von Comino. Die kleinen Inseln Comino und Gozo stellen zusammen mit der Hauptinsel und einigen unbewohnten Eilanden die Republik Malta dar. Maltas größter Vorteil gegenüber den konkurrierenden Destinationen für den Englisch Sprachurlaub sind sein mediterranes Klima. Da sind Sonnenschein, Wärme und Meer selbst im Herbst bei noch 25Grad garantiert! Im Frühjahr ist vor den heißen Sommermonaten alles schön saftig grün. Englisch Lernen unterm Sonnenschirm beim Bildungsurlaub Malta ist also das ganze Jahr über möglich.

Sprachkurse in Malta


Elanguest Malta Erfahrungen

Die Elanguest Sprachschule auf Malta hat über 20 Jahre Erfahrung im Training von Englischschülern. Der Name „Elanguest“ steht für „Elanguest Language for guests“ und verdeutlicht, dass die Schüler hier als Gäste angesehen werden. Malta-Aktuell.com hat 1 Woche in der Sprachschule verbracht und berichtet über die Erfahrungen.

Wer sich für einen Aufenthalt bei Elanguest interessiert kann
über Malta-Aktuell.com mit diesem Angebot 15% sparen

elanguest-malta-aktuell

Lage

Die Lage einer Sprachschule ist außerordentlich wichtig. Schließlich möchte man nach der Schule kurze Wege zum Strand, zum Shopping, zu Restaurants & Bars sowie zur Unterkunft haben.
Elanguest hat seinen Sitz in der Ross Street in St Julian’s und damit einen perfekten Standort. Folgendes findet man unmittelbarer Umgebung:

Elanguest

  • Bushaltestelle: Direkt gegenüber der Schule liegt die Bushaltestelle von St. Julian’s, von der aus man z.B. nach Valletta, Sliema oder zum Airport fahren kann. Dies macht auch die An- und Abreise extrem einfach.
  • Paceville: Das Zentrum des Nachtlebens von Malta ist nur wenige Meter entfernt. In Paceville findet man zahlreiche Restaurants, Bars, Nachtclubs, Karaoke uvm.
  • Shopping: Kleinere Geschäfte um z.B. Getränke oder Mittagessen kaufen zu können, finden sich in unmittelbarer Umgebung. Das Portomaso Shopping Center ist ebenfalls nur wenige Meter entfernt.
  • St. George’s Bay: Der Strand ist nur wenige Minuten von Elanguest entfernt, so dass man z.B. direkt nach den Lessons zum Strand kann.
  • Hotels: Einige der besten Hotels auf Malta, wie z.B. das Hilton, sind nur wenige Meter von der Elanguest Schule entfernt.

Elanguest Malta

Kurse und Einstufung

Angeboten wird eine breite Palette von Englischkursen, die z.B. nur morgens oder auch zusätzlich nachmittags besucht werden können. Häufig gebucht wird z.B. der allgemeine Intensivkurs, der morgens von 09:00 Uhr bis 12:30 sowie nachmittags von 13:00 Uhr bis 14:30 Uhr angeboten wird. Hierbei ist eine halbe Stunde Kaffeepause (10:30 Uhr bis 11:00 Uhr) und eine halbe Stunde Mittagspause (12:30 Uhr bis 13:00 Uhr) enthalten, so dass sich die reine Kurszeit auf 4,5 Stunden pro Tag erstreckt. Es gibt auch spezielle Kurse für Business Englisch, Minigruppen und Privatsitzungen – einen Überblick findet man hier.

Bei der Buchung kann man sein Level (z.B. untere Mittelstufe) angeben. Da man dies selber oft schwierig einschätzen kann, gibt es am ersten Tag des Kurses (zwischen 08:00 Uhr und 09:00 Uhr) einen Einstufungstest. Der Test wird im Anschluss mit einem Lehrer ausgewertet und danach wird man dann einer passenden Klasse zugewiesen.

Unterricht

Elanguest Sprachschule

Je nach gebuchtem Kurs und Einstufung wird man in möglichst kleinen Klassen (z.B. 6-8 Schüler) von einem Lehrer unterricht. Im Unterricht wird darauf geachtet, dass jeder zu Wort kommt. So ist es z.B. üblich dass man morgens immer von seinen Aktivitäten des Vortages auf Malta berichtet. Auch spielerische Elemente (z.B. Kartenspiele, Rollenspiele) werden eingesetzt. Die Atmosphäre ist dabei äußerst angenehm und lernfördernd. Oft werden auch Kleingruppen von 2-3 Schülern gebildet, um bestimmte Aufgaben zu bewerkstelligen. Beim allgemeinen Intensivkurs werden morgens eher Grundlagen/Grammatik vermittelt, während nachmittags der Schwerpunkt auf „Conversation“ gelegt wird.

Mögliche Unterkünfte

Für die Unterkunft kommen mehrere Möglichkeiten in Frage:

  • Studentenappartements: Von der Schule vermittelte günstige Appartements gehören sicherlich zu der am häufigsten gewählten Unterkunftsform. Die Appartements sind meist nur wenige Meter von der Schule entfernt. Zu den Vorteilen gehören der günstige Preis und die Möglichkeit leicht andere Studenten, die ebenfalls im gleichen Appartement sind, kennen zu lernen und gemeinsame Aktivitäten durchzuführen. Bei den Appartements kann man wählen zwischen Einzelzimmer und Mehrbettenzimmer. Die Preise unterscheiden sich außerdem ob man während der Nebensaison oder der Hauptsaison die Schule besucht. Die Appartements bieten alle kostenloses Wi-Fi an.
  • Gastfamilie: Der große Vorteil einer Gastfamilie besteht darin, auch außerhalb der Schule seine Englisch-Kenntnisse mit Native-Speakern zu vertiefen. Außerdem erlebt man die Kultur von Malta hautnah kennen. Die Gastfamilien werden von Elanguest vermittelt und bieten Einzelzimmer oder Doppelzimmer an. Außerdem kann man zwischen Frühstück und Halbpension wählen.
  • Hotel: Die Unterkunft im Hotel ist die flexibelste und bietet gehobeneren Standard als in einem Studentenappartement. Je nach Budget findet man relativ preiswerte 3-Sterne-Hotels bis hin zu 5-Sterne-Luxushotels in der Nähe der Schule. Nachteilig wirkt sich bei einem Hotel allerdings der fehlende Kontakt zu den Mitstudenten aus.

Schüler und Alter der Schüler

Die Schüler von Elanguest kommen aus allen Ländern der Welt. Man findet hier neben Deutschen auch Spanier, Franzosen, Russen, Italiener, Holländer, Schweizer, Koreaner uvm. Die unterschiedlichen Nationalitäten sind eine besondere Bereicherung für den Unterricht. Neben unterschiedlichen Nationalitäten findet man auch Schüler verschiedener Altersgruppen. Von der 19jährigen Studentin bis hin zum 64jährigen Rentner ist hier querbeet jede Altersgruppe vertreten, wobei das Durchschnittsalter oft zwischen 20-32 Jahre liegt.

Elanguest Dachterasse

Aktivitäten

Elanguest bietet zahlreiche Aktivitäten an. Es gibt für jede Woche und jeden Tag einen Aktivitätenplan. Darunter finden sich die beliebtesten Sehenswürdkeiten auf Malta wie Golden Bay, Gozo, Blue Lagoon, Mdina uvm. Es bietet sich an zusammen mit anderen Schülern einige Aktivitäten zu besuchen. Darüber hinaus planen die Schüler gerne auch gemeinsame Abendaktivitäten, z.B. im beliebten Partyviertel Paceville. Langweilig wird es einem hier garantiert nicht.

Zertifikat

Nach Ende des Kurses erhält man von der Schule ein Kurszertifikat, welches die Teilnahme bestätigt. Auf diesem Zertifikat ist neben dem besuchten Level (z.B. B1) auch der Zeitraum und die Art des Kurses (z.B. Intensivkurs) angegeben. Dieses Zertifikat kann man z.B. für Bewerbungen als Nachweis seiner Englischkenntnisse verwenden.

15% bei der Buchung sparen

Über diese Seite erhält man 15% Rabatt auf die Buchung von Englischkursen bei Elanguest.

Sprachkurse in Malta


Sprachaufenthalt Malta inkl. Praktikum und Sprachzertifikat

Lebenslaufbonus: Sprachaufenthalt Malta inkl. Praktikum und Sprachzertifikat

Mit seinen 316 km² Gesamtfläche ist die Mittelmeerinsel Malta die Verwirklichung des „Klein aber Fein- Mottos“. So bietet die Insel mit seinen steinzeitlichen Tempelanlagen, den Festungen des Malteserordens in Valetta oder dem mittelalterlichen Fort St. Angelo nicht nur alles was das Herz eines Geschichtsinteresssierten begehrt , sondern spielt auch im Bereich Sport alle Stücke. Ob Segeln, Golfen, Tauchen, Windsurfen oder Kiten die Möglichkeiten einen aktiven Urlaub auf Malta zu verbringen sind schier unendlich.

Sprachaufenthalt Malta

Dass Malta auch für Sprachschüler jeden Sommer ein Mekka ist, ist wohl bekannt. Aber man denkt vielleicht nicht zwangsläufig daran, dass ein Sprachaufenthalt in Malta für den eigenen Lebenslauf noch viel mehr bereit hält. So sind insbesonderen folgende zwei Optionen bei jungen Erwachsenen immer beliebter:

1. Sprachzertifikat: Die EF Internationale Sprachschule in St. Julians, in welcher Schüler aus bis zu 70 Nationen gemeinsam lernen, bietet für all jene, welche schon ein höheres Englsichniveau aufweisen, die Möglichkeit sich auf ein internationales Sprachzertifikat vorzubereiten. Die Dauer des Vorbereitungskurses mit garantiert erfoglreichem Ergebnis hängt vom mitgebrachten Englischniveau und dem konkreten Examenstypus ab.

  • TOEFL: ab 6 Wochen Sprachaufenthalt
  • IELTS: ab 6 Wochen Sprachaufenthalt
  • Cambridge Certificate: ab 8 Wochen Sprachaufenthalt

2. Auslandspratikum: Kein Lebenslauf besteht heutzutage mehr auf dem Arbeitsmarkt ohne signifikante Arbeitserfahrung im Ausland. Dementsprechend nutzen viele Studenten die Praktikumskurse, welche z.B: bei EF mind. 8 Wochen dauern und sich in 2 Teile gliedern:

  • Vorbereitung – 4 Wochen: In der Startphase werden im Zuge des Sprachkurses gemeinsam mit einem lokalen Experten die Bewerbungsunterlagen auf Englisch vorbereitet und interessante Firmen für den Teilnehmer sondiert. Anschließend geht es zum Interviewtermin, um deren Vereinbarung sich die Sprachschule kümmert.

TIPP: Sowohl die perfekten, englischen Bewerbungsunterlagen, wie auch die Interviews sind für viele Teilnehmer eine nützliche Vorbereitung auf deren Bewerbung an einer Fachhochschule oder Universität.

  • Praktikum – 4 Wochen: Hier erhalten die Teilnehmer nicht nur die Möglichkeit Ihre Englischkenntnisse in der Praxis unter Beweis zu stellen, sondern schnuppern auch in eine für sie interessante Branche. Wie sich Arbeitszeit und -aufgaben gestaltet ist natürlich individuell vom Unternehmen und von den Kenntnissen des Teilnehmers abhängig.

Sommer/Sonne/Strand + Englischkurs + Lebenslaufhighlight = EF Malta

Sprachkurse in Malta


1 Jahr im Ausland – Malta bietet vielfältige Möglichkeiten für ein Gap Year

Ein Jahr im Ausland

Malta bietet vielfältige Möglichkeiten für ein Gap Year
Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, sich eine Auszeit zu nehmen? Für mehrere Monate ins Ausland zu reisen, eine Sprache zu lernen, vielleicht auch etwas Geld dabei zu verdienen? Malta ist der optimale Ort für so ein Vorhaben, denn das kleine Land im Mittelmeer, das seit 2004 Mitglied der EU ist, ist in wenigen Flugstunden gut zu erreichen. Hinzu kommen die milden klimatischen Bedingungen. Malta ist eine Insel, die von mediterranem Klima verwöhnt wird. Selbst im Winter fallen die Temperaturen nicht unter 10 Grad und im Sommer ist Sonnenschein garantiert. Wenn Sie also ihr Abitur oder die Matura in der Tasche haben und noch nicht wissen, für welche Berufsausbildung Sie sich entscheiden sollen, lohnt es sich, über ein „Gap Year“ auf Malta nachzudenken. Auch wenn Sie schon im Beruf stehen, Ihr Englisch perfektionieren wollen und neuen Erfahrungen gegenüber aufgeschlossen sind, ist ein längerer Auslandsaufenthalt auf Malta eine Überlegung wert. Der Begriff „gap“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Lücke“. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, diese Lücke zwischen zwei Lebensabschnitten zu schließen, z.B. mit einem Sprachaufenthalt, kombiniert mit einem Volontariat. Diese Programme stehen jedermann offen und können individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Sagt Ihnen der Gedanke zu, warum dann nicht ein Jahr im Ausland leben. Neben der maltesischen Sprache ist Englisch die offizielle Landessprache, denn Malta wurde 1814 Mitglied des Britischen Commenwealth und war bis 1964 eine Kronkolonie von Großbritannien.

1 Jahr im Ausland - Malta

Neben dem Spracherwerb hat Malta sehr viel Geschichte zu bieten. Die Insel war unter wechselnder Herrschaft: Phönizier, Karthager, Römer, Araber und Franzosen wussten die strategisch günstige Lage im Mittelmeer zu nutzen. Noch heute kann man die Tempelanlagen aus vorchristlicher Zeit überall auf der Insel besichtigen. Haben Sie sich für einen Jahresaufenthalt entschieden, gibt es auch die Möglichkeit, ein Praktikum in einer Firma zu machen. Wenn Sie mehr Informationen darüber erfahren möchten, klicken Sie hier.
Das Schöne an einem längeren Aufenthalt ist das völlige Eintauchen in die Kultur, Sitten und Gebräuche eines Landes. Auf Malta gibt es viele Veranstaltungen rund um das Jahr. Es beginnt mit dem Gedenktag für den Heiligen Paulus am 10. Februar. Um den 1. Mai gibt es ein großes Feuerwerk, meistens im Grand Harbour in der Hauptstadt Valletta und heißt „Malta Fireworks Festival“. Sehr beliebt bei den Einheimischen ist auch das Open-Air-Konzert „Isle of MTV“. Es findet jedes Jahr im Juli in Floriana statt. Natürlich gibt es auch genügend andere Freizeitmöglichkeiten auf Malta. Wer von der Arbeit entspannen möchte, der findet an den Stränden Sportmöglichkeiten wie Tauchen, Wasserski und Paragliding. Meist sind die maltesischen Strände zwar steinig aber es gibt auch ein paar herrliche Sandstrände, z.B. den Golden Bay Strand oder die Armier Bay im Norden der Insel.

Malta ist einen längeren Aufenthalt wert und wenn Sie sich für die Insel im Mittelmeer entscheiden, werden Sie nicht nur ihr Englisch perfektionieren, sondern auch bereichernde Erfahrungen machen, die Sie ein Leben lang begleiten werden.

Sprachkurse in Malta


Malta Sprachreise

Malta eignet sich ideal für eine Sprachreise!

Wer sein englisch in kurzer Zeit intensiv verbessern möchte, entscheidet sich oft für eine Sprachreise. Die Frage ist nur wohin? Malta bietet eine gute Alternative zu anderen Zielen.

Malta ist nicht nur ein beliebtes Ferienziel, es ist auch ein beliebtes Ziel für eine Sprachreise, um englisch zu lernen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand:

  • Sprachreisen nach Malta werden ganzjährig angeboten. Man ist nicht auf bestimmte Termine oder Ferienzeiten angewiesen und kann individuell planen.
  • Die Preise für Sprachreisen Malta sind im Vergleich zu anderen Zielen sehr preisgünstig.
  • Günstige Anreise, die Inseln im Mittelmeer liegen nur 2,5 Flugstunden von Deutschland entfernt.
  • Englisch ist hier Amtssprache. So kann man nach dem Unterricht seine erworbenen Kenntnisse auch gleich in der Praxis anwenden!
  • Malta lockt mit 320 Sonnentagen im Jahr. Nach dem Unterricht bleibt Zeit für Inselerkundungen, schwimmen, shoppen und viele Freizeitangebote.
  • Die Kurse kann man individuell mit der Sprachschule abstimmen. So gibt es ein breit gefächertes Angebot an verschiedenen Sprachkursen, sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene.
  • Wählen Sie zwischen Anfängerkursen, Kursen für Fortschrittene, Gruppenunterricht, Einzelunterricht sowie Kurse zur Examensvorbereitung oder Business Englisch. Sie bestimmen selbst die Kursdauer.
  • Die Unterkunft kann frei gewählt werden, neben den Apartments, die vom Sprachinstitut angeboten werden, stehen frei wählbare Unterkünfte zur Verfügung, wie Gastfamilien oder Hotels verschiedener Kategorien.
  • Hier finden Sie Informationen sowie Angebote für eine Sprachreise nach Malta (z.B. LAL Sprachreisen Malta). Ganzjährig werden hier Sprachkurse durchgeführt, die in den Orten Swieqi, Valletta sowie auf der kleinen Nachbarinsel Gozo angeboten werden.

Sprachkurse in Malta


Sprachurlaub auf Malta

Dass der Tourismus auf Malta eine wichtige Rolle spielt, sieht man am Bruttosozialprodukt von Malta. Ganze 40% des BSP kommen mittlerweile aus dem Fremdenverkehr. Die Art des Urlaubs variiert je nach Region. Den Urlaub in Strandnähe buchen vornehmlich junge Europäer, die für wenig Geld die Sonne genießen wollen. Das ältere, kulturinteressiertere Publikum, zieht es hingegen öfter in das Innere der Insel. Hier werden vor allem die historischen Städte und die einzigartigen Landschaften besichtigt.

Einer weiteren wichtigen Bedeutung im Malta Tourismus kommt den Sprachschulen zu. Da auf Malta Englisch, neben Maltesisch, zur Amtssprache gehört, ist die Sprache auf der Insel allgegenwärtig. Dies hilft den Gästen, auch außerhalb der Sprachschulen ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Im Gespräch mit den Einwohnern Maltas, können die Urlauber viele interessante Dinge erfahren und so ganz nebenbei noch neue Vokabeln lernen.

Anbieter von Sprachreisen, wie z.B. www.lingusto.de haben Sprachschulen in den Städten Sliema, Valletta oder St. Julians in ihrem Programm. Diese haben sehr gut ausgebildete Lehrer, die Englisch als ihre Muttersprache haben. Dadurch lernen die Teilnehmer ein authentisches Englisch und bekommen nichts „verfremdetes“ beigebracht. Für den Fall, dass irgendwann kompliziertere Fragen aufkommen, gibt es in den Schulen genügend Lehrer die auch Deutsch sprechen.

Bei all dem Lernen soll der Urlaub natürlich nie zu kurz kommen. Je nachdem wo die Sprachreise hingeht, kann man sich auf das gute Klima und die Gastfreundlichkeit auf Malta freuen. Da die Sprachkurse meist nur am Vormittag sind, kann man auch nach den Kursen noch eine Menge unternehmen. Am Wochenende bleibt dann noch die Zeit für größere Touren über die Insel und wenn man einmal nicht weiß wo man ist, sollte es einem nach den Sprachkursen deutlich leichter fallen, nach dem Weg zu fragen.

Sprachkurse in Malta