Malta Aktuell

Ostern

Ostern in Malta

Verbringen Sie Ihren Urlaub Ostern auf Malta, nicht nur klimatisch hat die Insel im Mittelmeer ihre Reize mit milden Temperaturen, dazu kommen die Höhepunkte der österlichen Aktivitäten vielerorts in Malta, denn der kleine Inselstaat ist sehr katholisch geprägt.

Ostern in Malta
Wer zu Ostern in Malta ist, sollte sich neben allen anderen Sehenswürdigkeiten auf keinen Fall eine der Osterprozessionen entgehen lassen, die an Karfreitag und Ostersonntag vielerorts stattfinden. Sehr bekannt ist beispielsweise die große Prozession an Karfreitag in Qormi. Am Nachmittag werden hier von der Kirche in Qormi aus lebensgroße Statuen durch den Ort getragen, viele einheimische Malteser nehmen an der Prozession teil, in Kostümen und Gewändern wird der Leidensweg Christi nachgestellt und Szenen aus der Bibel nachgespielt.
Bekannte Prozessionen in Malta kann man z.B. auch in Vittoriosa (= Birgu) sehen, sowohl an Karfreitag als auch Ostersonntag.
Karfreitag ist die Atmosphäre auf der gesamten Insel eher gedämpft, während an Ostersonntag die Stimmung fröhlich und ausgelassen ist. In der gesamten Osterzeit sind die Kirchen Maltas geschmückt und werden abends bunt beleuchtet.

Die Malteser feiern Ostern bei einem Ostermahl gerne im Freien, wenn das frühlingshafte Wetter lockt.
In den Osterwochen kann man in vielen Supermärkten und Bäckereien Figolla kaufen, Figolla ist ein maltesisches Ostergebäck, welches oft die Form eines Hasen oder einer anderen Figur hat. Ursprünglich bekamen Kinder diese Süßigkeit als kleine Belohnung nach der Beendigung der langen Fastenzeit.
Nähere Informationen zu Terminen bzw. Uhrzeiten der Prozessionen sollte man an der Rezeption seines Hotels erfragen oder der lokalen Tagespressse entnehmen.

2 Kommentare

2 Kommentare

  1. Pingback: Figolla Rezept « Figolla, Rezept « Malta Aktuell

  2. Pingback: Malta Im Frühling

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch