Malta Aktuell » Papst Besuch in Malta

Papst Besuch in Malta

Der Papst in Malta

Papst Benedict XVI besucht am 17. und 18 April Malta. Die katholische Insel bereitet sich auf den Papstbesuch vor.

In wenigen Tagen wird der Papst Malta besuchen und vielerorts sieht man schon viele Vorbereitungen für den hohen Besuch.

Straßen werden neu geteert, Häuser mit Fahnen verziert, Tribünen gebaut, Blumenschmuck organisiert und der Verkehr muss an diesen Ausnahmetagen geregelt werden. Auf Malta ist der Papstbesuch zur Zeit das Gesprächsthema Nr. 1.

Am 17. April wird Papst Benedict XVI nachmittags eintreffen. Zum Programm gehören ein Höflichkeitsbesuch beim maltesischem Präsidenten sowie der Besuch der Grotte de Heiligen Paulus in Rabat.
Am Tag darauf wird er vor den Toren Vallettas in Floriana eine Messe zelebrieren und sich mit Jugendlichen treffen.

Wer zu diesem Zeitpunkt auf Malta weilt, sollte sich an den beiden Tagen auf einen „Ausnahmezustand“ einrichten. 98% der Bevölkerung sind streng katholisch und werden sich den Papstbesuch sicher nicht entgehen lassen.

Mehr Infos:
http://pope.maltadiocese.org/lang/en/
http://www.domradio.de/aktuell/63017/hortensien-fuer-benedikt-xvi.html

Schreibe einen Kommentar