Malta Aktuell » Beiträge » Notte Bianca

Notte Bianca

In Valletta wird die Nacht zum Tag

Auch dieses Jahr findet in der Hauptstadt Valletta wieder die „Notte Bianca“ statt.
Am 4. Oktober wird es in Valletta am Abend und in der Nacht sehr lebendig. Für gewöhnlich ist es in Valletta sehr ruhig, nachdem die Geschäfte geschlossen haben und das Nachtleben fällt hier sehr bescheiden aus. An diesem Abend jedoch wird Valletta wieder wie in den vorherigen Jahren zum Publikumsmagnet. Denn dann findet die "Weiße Nacht der Kultur" statt. Eine lange Nacht der Kultur mit Tanz, Musik, Theater, Literatur, Film, Mode und Sport an vielen Orten der imposanten Festungsstadt Valletta. Ebenso werden Museen, Paläste und Kirchen für die Besucher geöffnet sein.

Ursprünglich fand diese Art der Veranstaltung ihren Ursprung in Paris und wurde auch schon in anderen Städten wie Mailand oder Rom veranstaltet. Die Notte Bianca wird in diesem Jahr im dritten Jahr veranstaltet und war bereits beim ersten Mal ein voller Erfolg.

Wer sich zu dieser Zeit auf Malta aufhält, sollte sich dieses einzigartige Kulturevent nicht entgehen lassen. Auch in der Nacht herrschen noch angenehme Temperaturen um 20 Grad, bei denen man ereignisreiche Stunden erleben wird.

Weitere Informationen sowie das Programm gibt es auf der Webseite der Notte Bianca Malta

Schreibe einen Kommentar