Malta Aktuell » Beiträge » Landesinformationen

Landesinformationen

Die wichtigsten Daten über die maltesische Republik

Die Republik Malta („Repubblika ta‘ Malta“) besteht aus den drei Inseln Malta, Gozo und Comino. Hinzu kommen die beiden kleinen unbewohnten Inseln Filfla und Cominotto.

Die Landesfläche beträgt insgesamt 316 km². Damit ist Malta der kleinste Mitgliedsstaat der Europäischen Union. Zum Vergleich: Das Land ist in etwa so groß wie das Bundesland Bremen.
Insgesamt leben 405.000 Menschen auf den Inseln, wovon 31.000 auf Gozo wohnen. Comino ist nahzu unbewohnt, dort befindet sich lediglich ein Hotel. Die Hauptstadt Maltas ist Valletta mit 6.300 Einwohnern.
Die Einwohnerdichte beträgt 1291 Einwohner pro km². Damit ist Malta nicht nur eines der kleinsten Länder der Welt, sondern gehört auch zu den am dichtesten besiedelsten Staaten.

Die Inselgruppe liegt 90 km südlich von Sizilien, 320 km östlich von Tunesien und 350 km nördlich von Tripolis.
97% der Bevölkerung sind römisch-katholisch.
Es gibt zwei Amtssprachen, neben maltesisch wird überall englisch gesprochen.

Das Land ist seit dem 21. September 1964 unabhängig. Am 01.05.2004 erfolgte der Beitritt zur Europäischen Union und seit dem 01.08.2008 ist der Euro offizielles Zahlungsmittel.

Schreibe einen Kommentar