Malta Aktuell » Lascaris War Rooms

Lascaris War Rooms

Die Lascaris War Rooms

Die Lascaris War Rooms in Valletta, der Hauptstadt von Malta, sind für jeden einen Besuch wert, der sich für Geschichte interessiert. In den Lascaris War Rooms befinden sich in Bunkern diejenigen Räume, von denen aus alliierte Kommandeure während der großen Belagerung im Zweiten Weltkrieg Kriegsoperationen leiteten, darunter Eisenhower oder Montgomery.
Hier ging es unter anderem um die Mittelmeer-Geleitzüge und die Invasion Italiens. Die Lascaris War Rooms sind benannt nach dem Großmeister des Ordens, Juan de Lascaris-Castellar (* 1636; † 1657) und sind heute noch weitestgehend im originalen Zustand erhalten.

In der Festungsanlage aus dem 17. Jh. war man absolut sicher, denn die Stein- und Erdschichten sind enormen Ausmaßes. Die Briten nutzten die Anlage und bauten sie mit den Tunnelgängen zu Befehlsständen um. Man erhält hier einen absolut realistischen Blick in die Geschichte.

Am Eingang bekommt man einen Walkman, der während des Rundgangs Informationen vermittelt und auch in deutscher Sprache erhältlich ist.

Die Lascaris Rooms befinden sich in Valletta unterhalb der Anlagen des Upper Barakka Garden. Um zu den Ausstellungsräumen zu gelangen, geht man durch die St. Ursula Street und dann in die Battery Steps.

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
An gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Schreibe einen Kommentar