Malta Aktuell » Beiträge » Mosta

Mosta

Die Stadt Mosta und sein Dom

Mosta liegt knapp zehn Kilometer von Valletta entfernt im Zentrum von Malta auf dem Weg in Richtung Buggiba. Unmittelbar nordöstlich schließt sich die Nachbarstadt Naxxar an. Die Stadt Mosta gehört mit zu den ältesten Siedlungen Maltas und hat heute ca. 17.000 Einwohner.

Dom von Mosta

Die Sehenswürdigkeit von Mosta ist die Maria-Himmelfahrts-Kirche, die im Volksmund als Rotunda oder der Dom von Mosta bezeichnet wird.Sie besitzt die viertgrößte Kirchenkuppel der Welt und hat einen Durchmesser von 39 Metern. Nur der Petersdom in Rom, die Santa Maria del Fiore Kirche in Florenz und das Pantheon in Rom weisen eine größere Kuppel auf.

Vom Stil her erinnert die zwischen 1833 und 1871 erbaute Rotunda sehr an das Pantheon. Der Bau wurde nicht nur finanziell, sondern auch handwerklich von der Bevölkerung unterstützt. Man hat damals die Kuppel ohne jegliches Gerüst errichtet, um möglichst viel Geld zu sparen. Der Innenraum der Kirche ist schlicht gehalten in den Farben blau, weiß und gold. Sie bietet für 12.000 Besucher Platz.

Im Nebenraum der Kirche kann man heute die Kopie einer deutschen Fliegerbombe sehen, die im 2. Weltkrieg während eines Gottesdienstes durch die Kuppel schlug, jedoch nicht in der Kirche explodierte. Dass die Bombe nicht detonierte und niemand von den 300 Kirchenbesuchern ernsthaft zu Schaden kam, wurde von vielen Maltesern für ein Wunder gehalten. Das Original der Bombe befindet sich heute im Kriegsmuseum von Valletta.

Impressionen aus Mosta

Mosta in einem schönen Video präsentiert. Vielen ist nur der Dom in Mosta bekannt, die Stadt im nordwestlichem Zentrum von Malta zeigt in diesem Video weitere interessante Eindrücke.

Mosta mit seinen 17.000 Einwohnern ist den meisten Touristen duch sein markantes Wahrzeichen bekannt, dem imposantem Dom von Mosta mit der riesigen Kuppel, in die während des zweiten Weltkrieges eine deutsche Bombe fiel. Neben dieser bekannten Sehenswürdigkeit ist die Stadt aber noch für weitere Anlässe einen Besuch wert.

Montags Vormittags findet hier zum Beispiel der Markt statt. Zu Ostern wird wie in allen maltesischen Orten aufwendig gefeiert, ebenso weitere kirchliche Feste wie die Feste in den Sommermonaten oder zu Weihnachten.

Das Mosta Video zeigt eine bunte Mischung von Bildern aus der maltesischen Stadt und der Umgebung in Malta.

Schreibe einen Kommentar