Malta Aktuell » Hitze in Malta

Hitze in Malta

Maltesische Temperaturen

Puh, es ist heiß! Wer gerade seinen Urlaub in Malta verbringt, wird mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit am Meer sein und sich ein schattiges Plätzchen suchen.

Ich schwitze. Es ist heiß. Puh! Malta zeigt sich mit allen Wetterextremen. Im Winter haben alle über den extrem kalten und nassen Winter geklagt und nun schwitzt die ganze Insel. Als ich heute morgen aufgestanden bin, wehte schon morgens ein heißer Wüstenwind durchs Fenster. Der Wind fühlt sich an als hätte jemand einen heißen Fön eingeschaltet, denn er bringt keine nennenswerte Abkühlung. An solchen Tagen bleibt man entweder zu Hause und schaltet seine Klimaanlage ein, sofern man denn eine hat, oder man begibt sich an den Strand und macht dort einen Tag Urlaub, muss ja auch mal sein, schließlich lebt man auf einer Ferien Insel.

Das Wasser hat angenehme 25 Grad und so kann man stundenlang schwimmen und sich im Wasser treiben lassen. Dazu ein kühler Drink oder ein Eis, dann lässt es sich schon aushalten. Wer arbeiten muss, hatte wirklich Pech. Schon bei der kleinsten körperlichen Anstrengung treibt es einem die Schweißperlen auf die Haut. Kein Wunder bei 41 Grad!

Jetzt am späten Abend sind es auch noch ca. 34 Grad, da hilft nur, den Computer ausschalten und es sich in einer Ecke gemütlich machen. Morgen sollen die Temperaturen in Malta schon wieder merklich sinken.
Ich will mich nicht beklagen, schließlich wollte ich hier leben und wie ich gehört habe, sind in Deutschland nicht einmal 20 Grad und ständig heftige Gewitter. Für Touristen kann ich nur von Besichtigungstouren abraten, es gibt auch schöne Bademöglichkeiten in Malta.

Schreibe einen Kommentar