Malta Aktuell » Beiträge » Silvester in Malta

Silvester in Malta

Silvester auf Malta

Wer Silvester auf Malta verbringt, wird vielleicht viel Feuerwerk erwarten, denn dafür ist Malta ja bekannt. Dem ist aber nicht so. Hier verbringt man den Jahreswechsel ruhiger und entspannter als in Deutschland.
Während in den Sommermonaten viel geknallt und Feuerwerk in den Himmel geschossen wird, ist es zum Jahreswechsel ruhig. Die Malteser treffen sich mit der Familie oder Freunden und gehen gerne auswärts essen. In Restaurants und Hotels werden Silvestermenüs angeboten, meistens schließt sich nach einem ausgedehntem Menü zu viel Musik ein Tanzabend an. Um kurz vor Mitternacht versammelt man sich zum Countdown und um Mitternacht werden gute Wünsche und viele Küsschen ausgetauscht. Die meisten Silvesterpartys enden spätestens um 3 Uhr.
Auf Malta wird übrigens kein Feuerwerk an Privatpersonen verkauft.

Wer richtig ausgelassen feiern möchte, kann sich in Paceville vergnügen. Im Partyviertel ist bis früh morgens etwas los, die Bars und Diskotheken sind alle geöffnet.

Am Neujahrsmorgen sind überall auf der Insel Böllerschüsse zu hören, diese sollen das neue Jahr begrüßen.

Silvester in in Malta ein normaler Werktag, Neujahr ist Feiertag.

Schreibe einen Kommentar