Malta Aktuell » Beiträge » Malta Klima Aktuell – Das Wetter auf Malta

Malta Klima Aktuell – Das Wetter auf Malta

Übersicht Malta Klima in den einzelnen Monaten

Die beste Reisezeit für Malta?
Du kennst das ja sicher: Wenn man in Urlaub fahren will, spielt auch immer das Wetter eine wichtige Rolle. Schlechtes Wetter kann einem den Urlaub ruinieren. Natürlich willst Du auch wissen, wie das Wetter in Malta sein könnte, oder? Wichtig beim Klima eines Landes sind vor allem die folgenden Aspekte:

  • Durchschnittstemperaturen
  • Sonnenstunden
  • Durchschnittlicher Niederschlag

Diese drei Komponenten ergeben zusammen das Klima eines Landes und man sollte sich vorher gut informieren, damit man den Urlaub in eine Zeit legt, in der in Malta das Wetter gut ist. Dies ist jedoch in praktisch allen Monaten der Fall.

Aktuelles Klima auf Malta

Valletta
30°
Klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 40%
Windstärke: 6 m/s WSW
MAX 30 • MIN 30
30°
FR
29°
SA
25°
SO
25°
MO
26°
DIE

Klima in Malta – Allgemeine Informationen

Da Malta im Mittelmeer liegt und eine Insel ist, wird das Klima dort vor allem vom Mittelmeer bestimmt. Dieses Klima zeichnet sich im Allgemeinen durch milde Winter und sehr warme Sommermonate aus. Typisch ist auch, dass es an den einzelnen Tagen keine allzu großen Temperaturunterschiede gibt. Es ist also nicht so, dass die Luft im Sommer von 30 Grad am Tag auf 15 Grad in der Nacht abkühlt – die Unterschiede zwischen Tag und Nacht fallen im Mittelmeerraum und allgemein auf Inseln geringer aus.

Malta Klima

Das Klima – Eine Monatsübersicht

Januar

Wie für das mittelmeerklima typisch, sind auch auf Malta die Wintermonate am feuchtesten. Auf Malta fallen im Schnitt im Januar knapp 100 mm Niederschlag; im Schnitt regnet es an 12 bis 15 Tagen im Januar. Darüber hinaus zeichnet sich der Januar durch ein mildes Klima aus. Nur selten fällt das Thermometer unter 10 Grad Celsius; Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad sind an der Tagesordnung, zudem scheint die Sonne täglich zwischen fünf und sechs Stunden lang.

Februar

Von den Temperaturen her ähnelt der Februar sehr dem Januar: Durchschnittswerte von 10 bis 15 Grad sind die Regel, kälter wird es nur sehr selten. Gleichzeitig wird es aber schon trockener. Statt 100 fallen nun nur noch ungefähr 60 mm Niederschlag, es regnet an ungefähr 10 Tagen des Monats. Die durchschnittlichen Sonnenstunden bleiben gleich: ungefähr fünf bis sechs Stunden pro Tag kannst Du im Februar in der maltesischen Sonne Kraft tanken.

März

So langsam wird es im März wärmer. Die Durchschnittstemperaturen klettern auf 13 bis 17 Grad Celsius, zudem nimmt der Niederschlag weiter ab. Im März ist nur noch mit gut 40 mm Niederschlag zu rechnen, der sich auf acht bis neun Regentage verteilt. Gleichzeitig scheint nun auch die Sonne länger als noch in den Wintermonaten, nämlich ungefähr sieben Stunden im Durchschnitt.

April

Der April zeichnet sich durch weiter steigende Temperaturen aus. 20 Grad sind problemlos möglich, die Durchschnittswerte liegen dementsprechend bei ungefähr 16 Grad Celsius. Zudem scheint die Sonne immer länger: Schon neun Stunden lang kannst Du im April auf Malta die Sonne genießen. Auch der andere Trend hält an: Es wird immer trockener. Nur noch gut 20 mm Niederschlag werden im April gemessen, die Regentage nehmen immer mehr ab.

Mai

So langsam beginnt der Sommer, auch auf Malta. Die Durschnittswerte klettern weiter und erreichen mittlerweile fast 20 Grad. Zehn Stunden pro Tag scheint im Mai die Sonne auf der Insel. Und die Niederschläge nehmen weiter deutlich ab; nur noch ca. 7 mm Niederschlag fallen auf Malta, verteilt auf zwei oder drei Tage.

Juni

Mit Durchschnittstemperaturen von deutlich über 20 Grad eignet sich der Juni ideal als Urlaubsmonat. Die Sonne strahlt zwölf Stunden lang und es regnet fast gar nicht mehr.

Malta Temperaturen

Temperaturen auf Malta – In den Sommermonaten ist die richtige Badezeit

Juli

Sehr häufig klettert das Thermometer nun auf über 30 Grad Celsius. Im Sommer ist es sehr heiß, dank der Insellage jedoch niemals unangenehm. Regen fällt im Juli praktisch nie, stattdessen erreicht die Zahl der Sonnenstunden mit 13 ihren Höhepunkt.

August

Auch der August ist sehr heiß und trocken. Im Schnitt kann der August sogar noch etwas wärmer ausfallen als der Juli, die Durchschnittswerte liegen bei etwa 26 Grad. Allerdings steigt auch der Niederschlag wieder leicht an (auf ungefähr 10 mm) und auch die Tage werden kürzer: Die Sonne scheint „nur“ noch elf Stunden täglich.

September

So langsam naht der Herbst, doch auf Malta gehört der September noch zu den Sommermonaten – angesichts von Durchschnittstemperaturen von fast 25 Grad auch zurecht. Der Niederschlag wird wieder mehr, im Schnitt fallen im September ungefähr 40 mm. Zudem scheint die Sonne durchschnittlich acht Stunden lang.

Oktober

Weiterhin bleiben die Temperaturen konstant bei über 20 Grad. Es ist also auch im Herbst auf Malta sehr angenehm. Allerdings wird es nun zunehmend feuchter: Bei ungefähr 90 mm Niederschlag und durchschnittlich zehn Regentagen sollte man einen Regenschirm durchaus im Reisegepäck haben.

November

Der November folgt diesem Trend: Die Durchschnittstemperaturen fallen auf ungefähr 17 Grad, zugleich scheint die Sonne nur noch ungefähr sechs Stunden pro Tag. Die Niederschlagsmengen bleiben auf dem gleichen Niveau wie im Oktober.

Dezember

Der letzte Monat des Jahres ist mit ungefähr 110 mm Niederschlag und ca. 15 Regentagen der feuchteste Monat auf Malta. Dennoch herrscht auch im Winter ein mildes Klima mit Temperaturen von durchschnittlich 15 Grad.

Ideale Reisezeiten

Wenn Du nach Malta reisen willst, dann bieten sich dafür vor allem die Monate von April bis Oktober an. In dieser Zeit ist es auf Malta zum Einen sehr warm bis heiß, zum Anderen aber auch sehr trocken. Ideal sind die Frühsommermonate Mai und Juni, da hier die Durchschnittswerte noch nicht allzu hoch sind, Du aber praktisch keine Angst haben musst, dass es häufig regnen könnte.

Ein Kommentar für Malta Klima Aktuell – Das Wetter auf Malta

  1. Karina Steins 29. Juli 2014 at 19:48 #

    Malta sicherlich eine Reise wert,,,mal schauen,,,,

Schreibe einen Kommentar