Malta Aktuell » Beiträge » Aljotta Rezept

Aljotta Rezept

Maltesische Fischsuppe

Aljotta ist eine Fischsuppe, die man leicht selber nachkochen kann. Auf Malta wird sie in vielen Restaurants angeboten und eignet sich hervorragend als südländische Vorspeise.
Man benötigt an Zutaten:

  • 800 Gramm kleine Fische
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 4-5 Tomaten, geschält und in Stücke geschnitten
  • ein Lorbeerblatt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Majoran
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 125 Gramm Reis, gekocht
  • 2 Liter Fischbrühe

In einem großem Topf werden im heißen Öl die Zwiebeln und der gehackte Knoblauch angebraten. Anschließend werden die Tomaten hinzugefügt, ebenso die Kräuter und das Tomatenmark.

Dann gießt man die Brühe hinzu und bringt alles zum Köcheln. Der Fisch wird nun dazu gegeben. Man lässt die Suppe etwa 45 Minuten kochen, nimmt sie dann vom Herd und dreht sie durch einen Wolf, so dass eine cremige Suppe entsteht. Anschließend bringt man die Suppe wieder zum Kochen und fügt den Reis hinzu. Kurz vor dem Servieren wird der Saft aus der Zitrone hinzugefügt und dann kann die Suppe serviert werden.

Schreibe einen Kommentar