Malta Essen und Trinken

Pastizzi

Pastizzi Rezept – gefüllte Blätterteigtaschen

Pastizzi gibt es auf Malta in jedem Ort und sind ein preisgünstiger, leckerer und sättigender Snack für unterwegs. Man kann die gefüllten Blätterteigtaschen an kleinen Ständen an Straßenecken in verschiedener Auswahl kaufen. Meistens sind sie warm und mit Ricottakäse gefüllt, die Pastizzerien bieten aber auch viele andere kleine Snacks an. Wer Urlaub auf Malta gemacht hat, wird sie vermutlich probiert haben und vielleicht zu Hause selber backen wollen. Hier das Rezept.

maltesische Pastizzi

An Zutaten für Pastizzi benötigt man:

  • 3 Pakete tiefgekühlten Blätterteig
  • 2 Becher Ricotta Käse
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Milch

Eier, Salz und Pfeffer mit dem Ricottakäse in einer Schüssel vermengen. Die Blätterteigscheiben auftauen und in 10 x 10 cm große Stücke schneiden. In die Mitte die Käsemischung streichen und gut zuklappen, damit kein Käse auslaufen kann. Die Pastizzi mit Milch bestreichen und eine knappe halbe Stunde im Ofen bei etwa 200 Grad backen.

Die Pastizzi kann man auch mit allerlei anderen Zutaten füllen, beliebt auf Malta ist Erbspüree, aber auch Pilze und Schinken oder Hähnchen. Die aufgeführte Menge reicht für ca. 6 Personen.

3 Kommentare

3 Kommentare

  1. Pingback: Wie man Pastizzi in Malta macht « Pastizzi, Malta « Malta Aktuell

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch